summaryrefslogtreecommitdiff
path: root/po/de.po
blob: 27146adbe555fb21b66d6650f844dc47ab32e45e (plain)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
##################################################################################
# Git-Compiz German Translation							 #
# This file is distributed under the same license as the Git-Compiz script.	 #
##################################################################################
## HELP MENU' ####################################################################
##################################################################################
HELP="
Aufruf: ./git-compiz [OPTIONEN] ...\n
Die Standardwerte stehen in Klammern.\n
Konfiguration:\n
  --help \t\t\t\t Zeigt diesen Hilfetext an\n
  --root=sudo|su  \t\t\t Gibt die Methode an, mit der man root-Rechte bekommt [sudo]\n
  --verbose \t\t\t\t Debug Informationen anzeigen\n
  --branch=BRANCH \t\t\t BRANCH auschecken [HEAD]\n
Installationsoptionen:\n
  --prefix=PREFIX \t\t\t Installiert alle Dateien nach PREFIX [/usr]\n
  --destdir=DESTDIR \t\t\t Installiert alle Dateien nach DESTDIR [/]\n
  --jobs=N \t\t\t\t Baue Compiz mit N parallelen Jobs,\n
	\t\t\t\t\t ein guter Wert ist normalerweise die Anzahl der CPU-Kerne plus Eins [3]\n
Optionale Funktionen:\n
  --check \t\t\t\t Überprüft, ob Compiz Fusion auf diesem System/Setup läuft\n
  --check-dep \t\t\t\t Überprüft, ob alle Abhängigkeiten zum Kompilieren erfüllt sind\n
  --fix-python \t\t\t\t Update python dateien\n
  --fix-startup \t\t\t\t Füge Fusion-Icon zum Autostart hinzu\n
  --skip-build \t\t\t\t Nur installieren - kein kompilieren\n
  --skip-install \t\t\t Nur updaten - keine Installation\n
  --skip-update \t\t\t\t Nur installieren - kein Update\n
  --purge \t\t\t\t Entferne alle Dateien von Compiz Fusion\n
  --rebuild=true|false|item \t\t Baut Alles / Nichts / nur das Objekt (bspw. core) neu [false]\n
  --force-switch \t\t\t Wechsel zu Branch nach dem Update [no]\n
  --undo=item \t\t\t\t Stellt die vorletzte Version von 'item' wieder her\n
Optionale Pakete:\n
  --with-desktop=all|gnome|kde|kde4 \t Gibt die Desktopumgebungen an, für die Backends kompiliert werden sollen [gnome]\n
  --disable-protobuf \t\t\t Deaktiviert Protocol Buffers [false]\n
  --disable-icons \t\t\t Keine Installation der inoffiziellen Icons [false]\n
  --enable-headtracking \t\t\t Installiert das headtracking plugin\n
  --enable-gwm-compiz \t\t\t Installiert den SUSE Patch zur Aktivierung von Compiz über Simple-CCSM\n
"
##################################################################################
## ERROR #########################################################################
##################################################################################
ERROR_AUTOGEN="autogen.sh meldet Fehler. Abbruch."
ERROR_BRANCH="WARNING: %s konnte nicht gefunden werden."
ERROR_BUILD_1="Keine Ahnung wie der Quellcode kompiliert werden soll (keine autogen.sh, Makefile oder cmake vorhanden). Überspringe."
ERROR_BUILD_2="Konnte %s nicht bauen"
ERROR_CHECK_DEP_1="Diese Distribution wird noch nicht unterstützt"
ERROR_CHECK_DEP_2="Sie müssen alle notwendigen Abhängigkeiten installiert haben um dieses Skript verwenden zu können. Führen Sie das Skript mit dem --check-dep Parameter aus."
ERROR_CMAKE="cmake meldet Fehler. Abbruch."
ERROR_CONFIGURE="configure meldet Fehler. Abbruch."
ERROR_CORE="core konnte nicht gebaut werden. Es gibt keinen Grund fortzufahren."
ERROR_DEF_FILE="Die Datei mit den Standardwerten kann nicht gefunden werden."
ERROR_DEP_FILE="Die Datei mit dem Abhängigkeiten kann nicht gefunden werden"
ERROR_DIRECTORY="ist kein Verzeichnis. Abbruch."
ERROR_EXIT="Beende..."
ERROR_GWM="gnome-wm nicht gefunden"
ERROR_GWM_SUSE="DIES IST BEREITS OPENSUSE"
ERROR_INTERNET_STATUS=" -> Sie brauchen eine aufgebaute Internetverbindung um dieses Skript verwenden zu können."
ERROR_INVALID_OPTION="Unbekannte Option:"
ERROR_MAKE="make meldet Fehler. Abbruch."
ERROR_SUDO_MAKE="sudo make install hat einen Fehler zurückgegeben und funktioniert möglicherweise nicht."
##################################################################################
## INFO ##########################################################################
##################################################################################
INFO_ABORT=" -> Beenden?"
INFO_APPLY="Wende %s an"
INFO_AUTOUPDATE_1="Kein Update!"
INFO_AUTOUPDATE_2="Aktualisiert! (Neustart erforderlich)"
INFO_CHECK_DEP="Überprüfe minimale Abhängigkeiten"
INFO_CHECK_OUT="Checke %s aus"
INFO_CLEAN="Räume auf"
INFO_CLONE="Klone %s"
INFO_COMPILE="Kompiliere neue Version"
INFO_CONFIGURE="Konfiguriere neue Version"
INFO_DOWNLOAD="Lade %s"
INFO_ERROR="Fehler!"
INFO_EXTRACT="Extrahiere %s"
INFO_FIX_PYTHON="Update python dateien..."
INFO_FIX_STARTUP="Passe Autostart an..."
INFO_GWM="Die Aktivierung von Compiz über Simple-CCSM funktioniert nun"
INFO_INSTALL="Installiere neue Version"
INFO_INTERNET_STATUS="Überprüfe Internetverbindung"
INFO_LOG_FILE="Schreibe Logdatei nach %s"
INFO_OK="OK"
INFO_REVERT_PATCH="Mache alle Änderungen an Dateien rückgängig"
INFO_SKIP="Überspringe %s"
INFO_SWITCH="Wechsel zum %s branch"
INFO_UNDO="Mache das letzte Update von %s wieder rückgängig"
INFO_UPDATE="Update %s"
##################################################################################
## WARNING #######################################################################
##################################################################################
WARNING_CLEAN="Aufräumen fehlgeschlagen."